Du bist dran: Frag die Anwälte!

Jetzt bist du an der Reihe! Stelle Deine Fragen an die folgenden Anwältinnen und Anwälte – wir fragen für Dich nach! Dies kann von inhaltlichen Aspekten des jeweiligen Rechtsgebiets über Fragen zu Arbeitsbedingungen, Teamwork und Examens-/Karrieretipps alles enthalten. Jetzt Frage einreichen!

    Diese Persönlichkeiten sind dabei

    Julia Braun
    Julia Braun, LL.M. ist Partnerin der Praxisgruppe Corporate / M&A im Münchner Büro der internationalen Wirtschaftskanzlei Baker McKenzie. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf grenzüberschreitenden und inländischen M&A-, Private-Equity-, Wachstumskapital- und Venture-Capital-Transaktionen, mit einem besonderen Branchenfokus auf Healthcare & Life Sciences. An ihrer Arbeit liebt Julia insbesondere die Internationalität und die Dynamik im Transaktionsgeschäft. Julia ist Mitglied des Inclusion & Diversity Committee von Baker McKenzie in Deutschland und Mentorin in verschiedenen Frauen-Leadership-Programmen der Kanzlei. Julia ist stolze Mutter zweier Töchter, sie liebt das Reisen und Kennenlernen fremder Kulturen und ist leidenschaftliche Skifahrerin.

    Dr. Sebastian Feiler
    Sebastian ist Salary Partner der Disputes-Boutique BODENHEIMER mit Büros in Köln und Berlin. Dort arbeitet er als Schiedsrichter und Parteivertreter in einem internationalen Team aus Disputes-Anwälten an Fällen aus den Bereichen Commercial, Handel und Vertrieb, IT, Construction und Pharma. Studiert hat Sebastian in Köln mit einer Station in Berkeley/USA. Neben seiner Liebe zu Klassik und Jazz ist er leidenschaftlicher Science Fiction-Seher, -Hörer und -Leser und setzt sich gerne mit kleineren Automatisierungs-Lösungen und den Herausforderungen der IT auseinander. Seit kurzem hat er ein lange ruhendes Hobby – Sport und Fitness – wieder aktiviert.

    Dr. Ilka Mehdorn
    Dr. Ilka Mehdorn ist Office Managing Partnerin des Berliner Dentons-Büros und Co-Head der deutschen Praxisgruppe Öffentlicher Sektor. Sie berät zu öffentlich-rechtlichen, vertraglichen und strategischen Fragen insbesondere in allen Fragen des produktbezogenen Umweltrechts und als Fachanwältin für Medizinrecht im Gesundheitswesen.

    Dr. Frederic Mirza Khanian
    Frederic ist Partner von PwC Legal in Deutschland und Globaler Co-Leiter des Netzwerks International Business Reorganisations von PwC. Er ist seit 2018 bei PwC. Nach seiner Qualifikation als Rechtsanwalt arbeitete er im Bereich M&A/Corporate bei der internationalen Kanzlei  Freshfields Bruckhaus Deringer LLP. Er verfügt über 16 Jahre Erfahrung in der Leitung komplexer grenzüberschreitender Projekte wie globale Umstrukturierungen, Post-Deal-Integrationen und Carve-outs. Zu seinen aktuellen Projekten gehört beispielsweise der Carve-Out des Reebok-Geschäfts für adidas oder die Separierung des Environmental Science Geschäfts von Bayer. Frederic wird von zahlreichen juristischen Fachzeitschriften, darunter Juve und Kanzleimonitor, als führender Corporate/M&A-Anwalt in Deutschland geführt. Frederic ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er spricht fließend Deutsch, Englisch, Armenisch und Persisch.

    Dr. Johannes Janning
    Johannes war kurz davor, der Juristerei den Rücken zu kehren, als ihn das Anwaltspraktikum so begeisterte, dass er sich entschied weiterzumachen – der Anwaltsberuf hat ihn seitdem nicht mehr losgelassen. Neben dem Studium in Bonn, London, Köln und Marburg war er in Anwaltskanzleien aller Art tätig: in einer Zwei-Personen-Kanzlei in Bonn, einer deutschen Wirtschaftskanzlei in Berlin sowie einer US-Großkanzlei in Köln und London. Es folgte der Berufseinstieg bei DLA Piper und Oppenhoff in Köln. Seit September 2021 ist Johannes Assoziierter Partner bei YPOG und berät mit seinem Team in Köln Investor*innen, Start-Ups und Unternehmen bei Investments im Venture Capital Bereich, bei M&A Transaktionen und im gesellschaftsrechtlichen Tagesgeschäft. Er ist begeisterter Sammler junger Kunst und seit neuestem leidenschaftlicher Reiter eines Islandpferdes.

    Dr. Emma Peters
    Nachdem Emma ihre Heimatstadt Lübeck verlassen hat, ist sie in Studium und Referendariat weit rumgekommen, unter anderem war sie in Freiburg (herrlich sonnig, besonders für ein Nordlicht), Oviedo (Spanien, super schön – wenn auch nicht so sonnig wie gedacht), Hamburg (genauso viel Regen wie in Oviedo), Brüssel (EU!) und New York (einfach wow) und landete schließlich in Berlin (ihrer neuen Heimat). Im Anschluss an die Promotion wollte Emma hier „erstmal“ Anwältin werden. Als Hockeyspielerin und eines von zahlreichen Geschwistern ist sie durch und durch Teamplayerin – gerade daher macht ihr die Arbeit in der Kanzlei und die Beratung im VC- und Start-up-Bereich so viel Spaß! Kurzum: Emma ist Anwältin geblieben und hat sich nach einigen Jahren in einer renommierten deutschen Großkanzlei, in denen sie u.a. zu einem aktiennotierten Unternehmen „seconded“ war und erste Mandate aus der VC-Welt betreute, im Frühjahr 2021 YPOG angeschlossen. Seite an Seite mit ihrem Team berät Emma innovative und aufstrebende Start-ups, Gründer*innen und Investor*innen in allen Lebenslagen – und hat dazu die ein oder andere gute Anekdote auf Lager!

    Schick uns Deine Frage!

      Abonnieren

      Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links.
      Viel Spaß!