Versammlungsrecht | Grundrechte | Verwaltungsprozessrecht | Verfassungsbeschwerde | Öffentliches Recht

Folge 004 deines Jura-Podcasts zu Job und Karriere

Michael Fengler erzählt über seine Erfahrung als studentischer Kläger vor dem Bundesverfassungsgericht. Wie kann man das Versammlungsrecht effizient durchsetzen? Wie sieht ein Eilverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht aus? Warum ist das auch als Student schon möglich? Erfahre außerdem, welch umfangreiche Medienarbeit mit einem solchen Verfahren einhergeht und was ihm der Prozess für sein Studium gebracht hat.

Inhalt:

  • 0:37 Zugrundeliegender Sachverhalt
  • 4:14 Verfahrensbeginn vor dem VG Dresden
  • 13:51 Beschwerde & Verfahren vor dem OVG Bautzen
  • 19:10 Einstweiliger Rechtsschutz vor dem BVerfG
  • 29:03 Medienarbeit
  • 32:56 Take-Aways für’s Studium

Feedback zur Folge:

IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links. Viel Spaß!