"Die Notare gibt es - wenn man es mal in einem Satz zusammenfasst - weil die Welt sonst viel komplizierter wäre."

Zivilrecht | Sachenrecht | Gesellschaftsrecht | Erbrecht

Folge 057 deines Jura-Podcasts zu Job, Karriere und Examensthemen.

Nach Jurastudium und Staatsexamen noch ein drittes Examen absolvieren? Nicht unbedingt: Erfahrt im Gespräch von Dr. Jens Jeep, was es wirklich braucht, um Notar zu werden, wie aus seiner Sicht ein gutes Jurastudium aussieht und welche Auswirkungen die Digitalisierung auf seinen Beruf haben wird. Dr. Jeep ist Notar in Hamburg, war in die Gründung der Bucerius Law School involviert und beschäftigt sich neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit mit der Frage, wie die juristische Ausbildung verbessert werden kann.

Inhalt:

  • 00:09 Vorstellung
  • 02:15 Auslandsstudium
  • 07:52 Berufseinstieg
  • 11:50 Hochschulgründung
  • 15:59 Überblick Notariat
  • 23:35 Anknüpfungspunkte zum Studium
  • 35:12 Notariat & Digitalisierung
  • 41:24 Mitmachen bei Dr. Jeep
  • 42:53 Praxistipp

Links zur Episode:

Verwandte Episoden:

Feedback & Hintergründe zur Folge:

Apps & IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Transkript


Dann referendariat vorbei, darum kein staatsanwalt mal so ins Blaue gefragt. Das ist ja der eine Vorteil, den das Referendariat wirklich hat, das einem so ein paar. Illusionen genommen werden und dass man ihn doch in Einblick bekommt in den einer anderen Beruf, und ich muss sagen, die Staatsanwalt Station fand ich wahnsinnig wichtig und es für mich auch bei meinem über sein eigenes Konzept gemacht, zur Juristenausbildung, wie man das vielleicht besser machen kann. Ich finde die Sitzungs Vertretung wahnsinnig wichtig. Die Arbeit selbst fand ich einigermaßen frustrierend und fand auch nicht, dass viele von denen, die ich da gesehen habe, jetzt ein Role Model waren, durch das Gefühl hat, das macht Spaß und es war schon sehr überlastet. Sehr viel Arbeit, sehr viel Akten hatte das Gefühl. Sie sind auch zum Teil bisher allein gelassen. Das fand ich nicht gut, und das ist auch generell so. Das würde ich auch mal sagen Ich finde, die Justiz wird nicht gut genug behandelt von uns Bürgern. Schrägstrich vertreten eben durch den Staat, dann müsste vieles eigentlich viel besser laufen, und das gilt ja nicht für mich. Bin ja anders organisiert, aber das geht ihnen. Für Richter und Staatsanwälte und bei den Richtern war es ein bisschen ähnlich. Nicht also, wenn er mich noch wieder mal Schlange standen, dann in der Pause vom Referendariat und beim Kaffee, und dann kam, als und Richter vorbei gestufte. Ich bin Richter und gehören uns allen vorbei, um sich dann vorne den Kaffee als erstes zu holen, auch super. Und er hatte aber dann auch noch die Klamotten, an die offenbar die gleichen Wachen hier, in dem Karate angefangen hat, seinen Job ausüben. Das heißt nicht, dass alle Richter 16 Um Gottes willen sind sie ja nicht. Aber das war eben auch so, dass ich dachte, nie, das ist mir zu, auch zu einsam, zu wenig im Team gearbeitet, zu wenig Dialog.
Ich hab das neulich mal wieder gefunden, also ich ich bin ein bisschen nötig da, ich habe, mir immer aufgeschrieben nach jeder Klausur, wie ich denke, dass die gelaufen ist, also mindestens Note, die ich mir geben würde, wenn es richtig mal war und die Bestnote und daraus habe ich mir dann Schnitt errechnet und schlechtester Schnitt und bester untern, und ich habe das Riesenglück gehabt muss ich sagen, dass ich offenbaren Prüfungs Typ bin, und ich habs in beiden Fällen quasi geschafft immer meine Mann, meine persönliche Bestmarke sogar, glaube ich beim einer wichtige, fast genau getroffen, aber noch alles ist noch ein bisschen gerissen, ist auch bisschen besser gewesen und dann hatte ich halt wirklich ziemlich gute Noten, mit denen ich so vorher nicht gerechnet hatte, und, und dann wusste ich nicht, was ich tun sollte, denn ich hatte nichts gelernt, ich habe Jura Ausbildung gelernt, dass das konnte ich. Und dann habe ich gedacht und jetzt? Was ich aber damals schon hatte, war eine ganz gute Vorstellung, wie Jura Ausbildung eigentlich anders laufen sollte. Und dann ergab sich durch Zufall, weil ich in der Studienstiftung war oder jemand kannte, und er kannte jemanden die Frage, dass in Hamburg eine private Jura Ausbildung beginnen sollte, nämlich die bisherige Slots Cool, und ob ich nicht Lust hätte, weil ich ja doch immer so viele Ideen hätte, mich da mal auf zwei Stunden mit den Verantwortlichen zu treffen und zu sagen, was ich denn so aus Sicht von jemand, der das System grad durchlaufen hat, anders machen würde, Nach Hamburg gefahren haben wir uns zur zwei Stunde troffen, und dann habe ich halt gesagt, was ich alles schrecklich fand und warum ich Jura toll finde, aber nicht so, wie es gemacht wird und wie es anders machen würde und dann machen wir uns verabschiedeten. Dann bin ich wieder nach Freiburg gefahren, habe weiterhin vor der Frage Was mache ich eigentlich? Und dann habe ich am nächsten Tag den andere von dem Geschäftsführer dieser neuen Hochschule bekommen, Jürgen Bühring, der mich im Wesentlichen fragte vergeben Wollen Sie nicht nach Hamburg kommen, mit uns zusammenarbeiten und wenn mein Nachfolger werden? Baumann das zusammen auf das habe ich dann auch gemacht, und damit war ich plötzlich in Hamburg.
Das wäre spannend gewesen, wenn man das meiste einfach hätte anders organisieren können. Es ist ja wie so häufig so und das ist eine Erfahrung, die vielleicht auch jeder andere mit Bewerbungsgesprächen so macht das merkwürdigerweise manchmal die Eigenschaften, die besonders geschätzt werden Bewerbungsgespräche als Mitarbeiter gar nicht so zwingend geschätzt werden nicht also, viele Ideen Dinge anders machen innovativ sein ist ja, dann doch auch wahrscheinlich auch anstrengend, und ich hab dann halt festgestellt, dass man so viel Mut auch gar nicht hatte, wie ich gehofft hatte deswegen und ich bin dann auch durchaus mit unserem Präsidenten Hein kurz der ein ganz ganz fantastischer Wissenschaftler ist ein ganz toller Buch, Schreiber. Aus meiner Sicht vielleicht nicht nicht der die Idealbesetzung für eine reformieren Hochschule und dadurch auch ganz gehörig einander gegangen, weil wir da ganz andere Auffassung hatten euch und, insofern war das eine einerseits wahnsinnig spannende Zeit, hab da ganz viel Tolles erlebt, hab da auch Einführungskurse konzipiert, auf die ich heute noch, ein bisschen stolz bin mit einigen anderen, wo man uns Junge rangelassen hat, aber ich hab nicht alles von dem oder sehr viel von dem, was ich gerne wirklich anders gemacht hätte, dann umsetzen können. Und insofern ist das eine ganz tolle hochschule, die die leute auch ganz toll ausbildet. Es ist nur eben nicht die hochschule, die ich gerne so aufgebaut hätte und wo ich gerne mal anders probiert hätte und ich hätte mir eigentlich gewünscht, dass wir nach 20 Jahren jetzt ist ja nach 20 Jahren, wir sind im Jahr 2020, hat 2000 angefangen, dass man dann zurückblickt und sagt so die Russen ausbildung hat sich massiv verändert, dies viel besser geworden und grund ist, dass die prozedere slots gezeigt hat wie es geht. Was die machen, ist ganz tolle josten ausbilden, aber das andere ist nicht passiert.
Und deswegen war ich dann und jetzt auch langsam, die wissen noch nicht mal notariat schon gar nicht, dann wusste ich immer noch nicht was ich jetzt wieder machen sollte, es eigentlich viel besser geworden, und dann hatte ich aber eine Anfrage aus Baden Württemberg und dort hatte der Justizminister damals Herr Golf von der FDP gedacht Mensch, was sie in Hamburg können können, wir baden Württemberger auch. Und was er am tollsten fand, war es kosten Staat nix. Das hatte in Hamburg natürlich seinen Grund. Das war eine Stiftung, die hatte das Geld von vornherein gesagt wir wollen nichts haben, wir wollen das als eigene Sache aufbauen. Das hat der Gold war nicht gehabt, da Gab's die Stiftung nicht, aber er war sich auch sicher Geld vom Staat gibt es nicht, und die Anwälte organisieren samt Kanzlei Gleiss Lutz genutzt und gesagt Ihr macht aus, und die haben dann zu mir gesagt erheben und sie es nicht machen, reite ich halten super Angebot, das hieß Kommen Sie zu uns, machen Sie die Hochschule, wenn das läuft, ist toll, wenn Sie sagen, das macht so keinen Sinn, sind Sie bei uns Anwalt, wir sind flexibel, und du mich da runter und es gab als ich runter gegen die Frage wird Diese Hochschule aufgebaut in Karlsruhe oder in Heilbronn und Karlsruhe, konnte ich mir wahnsinnig gut vorstellen als Story, als Idee mit den ganzen Bundesrichtern dabei. Das hätte fantastisch gepasst, und meine erste Nachricht am ersten Tag war Karlsruherin voraus. Das Urteil Brunnen. Dann gut, gar nicht zu sehr ins Detail gehen, haben wir festgestellt, dass das macht so eigentlich keinen Sinn an der Stelle, mit dem Programm, mit der Finanzierung Wir können zwar inhaltlich was vielleicht viel besseres nochmal machen als Hamburg Aber wir kommen gegen Hamburg als Standort nicht an, und ich habe immer gesagt, man muss auch ein Standort haben, der passt. Es muss insgesamt zu halten reichert, das muss auch für Student Schüsse. Und ich hatte aber vorher, bevor ich dann so zum runter ging, hatte ich mit einem Hamburger Notar, den ich kannte, zusammengesessen, haben wir Bier getrunken, und ich habe mein Leid geklagt über meinen sozialen, berufliche Situation, ich wusste nicht, was ich tue und hat er gesagt Was haben Sie für Noten? Und dort? Ja, dies und das mal der oh Moment, Sie müssen Notar werden. Noch zwei Bier bitter, dann hat er am Pier gestellt, hat mir erzählt, dass sie Notar werden muss und daraufhin habe ich mich einfach mal initiativ geworben und hatte das fast schon vergessen, und werde ich dann da unten war und diese Hochschule begraben hatte und eigentlich mich Kaiser ganz wohl fühlte. Als Anwalt kam dann die Einladung zur Auswahl nach Hamburg, und das habe ich gemacht, dann haben sie mich genommen und plötzlich war ich Notar Assessor in Hamburg.
Ich glaube man hat so viel als Student ja mit und Studenten mit den notariellen Ding gar nicht zu tun. Also ich kann für mich nur sagen, dass das manche auch ehrlich, dass ich von dem was ich heute weiß und tour, wahrscheinlich 90 % an einen echten wissen jetzt nur nicht ein system verständnisses was anderes aber ein wissen habe ich alles erst danach gelernt und das habe ich nicht im studium gelernt, und das meiste davon ist eigentlich das was man am anfang im studium lernt also wirklich bgb at knallhart system das taucht plötzlich, hier richtig auf und zwar so, dass es dann auch mit leben gefüllt ist. Was macht der notar also ganz ursprünglich muss man sagen der notar das waren ja die die schreiben konnten die welt war voller leute die nicht schreiben konnten und der notar war der der schreiben konnte und da hat halt aufgeschrieben was die leute wollten bei der notar rios der schreiber, das hat sich dann irgendwann bisschen überholt weil andere auch schreiben konnten. Aktuell weiß ich nicht, ob sich das nicht wieder in die andere richtung entwickelt. Recht schreiben klappt jedenfalls immer schlechter, wenn ich die Mails meiner Mandanten mir angucke, und irgendwann wurde der Notar, der, der eben auch dann Verträge aufgeschrieben hat, der Verträge aufgesetzt hat, er dafür gesorgt hat, dass sie eben richtig sind, dass sie verständlich sind und dass beide Parteien wissen, was da gemacht wird und dass es ihm genau meinen Job heute, das ist doch erst mal spannend. Da passieren da gesagt, dass beide Parteien das sind, was gemacht, muss man sie erst mal ganz klar abgrenzen von typischen ganz extrem.
Es ist genau das Gegenteil. Und da kommen wir vielleicht noch mal zu, wenn wir gleich noch mal über das Anwalt so tage. Adrien als Konzept. Aber der Notar ist eben nicht der Notar der einen oder anderen Partei, sondern es immer der Notar von beiden Parteien und das ist insbesondere dann der Fall. Wenn ich zum Beispiel ein Bauträger bei mir habe, der also bei mir das gesamte Objekt von mir begleiten lässt, der kauft das Grundstück an, dann plant hat den Bau. Dann errichtete eine Teilung Erklärung dann, wenn aus Wohnungen Wohnungseigentum, dann werden die einzelnen Wohnung wir noch gar nicht gebaut sind, aber rechtlich schon bestehen. Wir können das er als Juristen Wir können Dinge verkaufen, die es noch gar nicht gibt und die haben schon einiges Grundbuch, die werden dann verkauft mit einzelnen ab Verkäufen das läuft alles bei mir und. Trotzdem zum leidwesen auch das Bauträgers bin ich eben auch der Notar von jedem einzelnen Erwerbe und ich sorge dafür, dass quasi der Vertrag den der als allererstes bekommt, das ist eigentlich schon das Ergebnis, was es gäbe, wenn es den Notar nicht gebe und der Verkäufer Wärme guten Anwalt bewaffnen und der Käufer wir auch einen guten Anwalt bewaffnet. Und die würden nach langer Verhandlungen zu einem Ergebnis kommen. Das sollte eigentlich das sein, was als allererste Aufschlag schon von mir kommt, und das ist übrigens auch der Grund, warum er so viel Spaß macht. Ich hab ganz kurz überlegt, bevor ich Notar wurde, und ich war Anwalt in der Wirtschafts Kanzleien, da habe ich natürlich auch Verträge verhandelt. Ich hab ganz kurz mich gefragt, als ich mal wieder an so einem Vertrag im 27 Mark ab war und die Haare mehr raufte, Bist du ich wahnsinnig, dass du das, was du hier wirklich keinen Spaß macht, das so, dass jetzt lebenslang machen willst? Und ich kann sagen doch ich bin heilfroh, aber es ist eben anders. Ich mache den Vertrag, und danach gucken wir nur noch mal, was an inhaltlichen Dingen quasi noch fehlt, aber es ist eben nicht so, dass ein unmöglicher einseitige Entwurf, gegen einen am besten noch anderen unmöglichen einseitigen Entwurf gestellt wird und dann kommt es noch darauf an, wer den besseren Anwalt hat, ob es dann wirklich was Ordentliches ist oder nicht.
Die, die Gesellschaftskunde, die Gründung der Aktiengesellschaft, aber ihm natürlich viel wichtiger die Gründung der GmbH als oder dann auch der u G. Als als unter Fall der GmbH. Das ist natürlich ein ganz wesentlicher Bestandteil im Gesellschaftsrecht und daran anknüpfend alles, was muss Registern zu tun hat. Wir sind ja ein Register Land, und zwar wie ich. Das klingt so trocken, aber wenn man in der Praxis arbeitet, ist man heilfroh, dass es diese Register gibt, denn wir haben wirklich ist wahnsinnig leicht gemacht. Zu wissen ist der, der da jetzt auftritt, für die gehen wir hier jemand, der die gehen ja vertreten kann. Ja, ich guck ins Register, ich weiß es und wir müssen ja häufig mit ausländischen Gesellschaften agierenden brauchen dann Vertretung, Nachweise und Existenz Nachweise ausländischer Gesellschaften. Es ist eine Pest zum Teil, und deswegen stimmt eben auch nicht zu sagen Gott, Deutschland ist so wahnsinnig bürokratisch. Wir sind in vielen Fällen sicherlich nicht perfekt und manches ist auch nicht gut, aber gerade dieser Kernbereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit, unser Register, die sind schon echt gut, und die sind eben auch richtig und das ist eben das Zusammenspiel zwischen den Notaren auf der einen Seite und auch dann den Rechts Pflegern und den Richtern bei den Register Gerichten auf der anderen Seite und es ist super, dann gibt es eben auch das Vier Augen Prinzip. Und auch wenn wir wahrscheinlich gegenseitig manchmal mit den Augen rollen, weil die uns zu anstrengend oder wer die zu streng finden Im Großen und Ganzen ist das toll, weil das Ergebnis einfach Rechtssicherheit ist.
Problem der Juristen Ausbildung nicht, dass man eine Ausbildung hat, in der man ständig mit dem Problemfall befasst ist, und die Erfahrung habe ich eben auch schon gemacht. Leute, wenn ihr schon fast paranoid war, sie immer das Problem suchen, das mag ja die Hämmer Methode sein, aber das trifft halt auf die Examens Klausur zu, weil man dort absichtlich viele Probleme rein gebaut hat. Die Realität ist hier anders Die Realität ist, dass es ist einmal 11 Grundstückskauf Vertrag ist zu 90 % handwerk und normal und vielleicht zu 10 % Problem, und eben nicht umgekehrt Das Problem in der Praxis ist für uns die 10 % sind immer die gleichen 10 % also muss schon genau gucken, es ist also die Probleme stecken, mal hier, mal da, aber sie stecken nicht überall. Und ganz häufig ist ist einfach so da kommen gehen, wir haben, möchte wissen, wer es Geschäftsführer, das finden wir raus, Wir wissen, er ist es, der macht, man haken hinter, und das ist das, was wir tun, und dieses Handwerk zu erlernen und dann auch zu nutzen, das ist einfach wichtig, und die Erfahrung ist schon, die wir gemacht haben, wenn wir zum Beispiel. Manchmal auch Leute haben im Notariat die Jura studiert haben, aber vielleicht einem Staatsexamen hängen geblieben sind, weil das war sie auch keine Examens Typ waren, und die dann hier Anfang dass die wirklich, dass man die erst mal wieder runter holen muss von dieser Problem sicht und erst mal sagen muss, bevor jetzt, der komplexe Sonderfall geregelt wird bitte erstmal ganz banal gucken, der Name muss richtig geschrieben sein und das was im grundbuch steht muss sie auch wirklich auftauchen, und zwar richtig auftauchen, und es muss die richtige Behörde angeschrieben werden. Das ist ja vielleicht langweilig, aber das ist erst mal das, worauf es ankommt, und man muss verstehen, was eine Bewilligung ist und was ein Antrag ist und was, auch ganz präzise sein bei den Begrifflichkeiten und nicht so lustig, und wenn man präzise ist bei den Begrifflichkeiten, dann ist vieles auch klar, weil wir eben das ist das Schöne In vielen Bereichen, die ich habe, haben wir eben auch altes Recht und altes Recht zeigt sich häufig dadurch aus, dass man nachgedacht hat, als man es gemacht hatten, es ist durchdacht ist und und schlüssig ist.
Das heißt also wer wer hauptberuflich notar wird, der fängt ja meist auch relativ zeitnah nach seinem zweiten staatsexamen an, und da kommt es eben auf die noten aus ersten und zweiten staatsexamen an und dann ist man assessor und in der assessor zeit macht man zwar keine prüfungen mehr, muss sich aber natürlich bewähren, und dann muss man aber einfach sagen dadurch, dass im hauptberuflich notar ja die anzahl der stellen so gering ist, weil die ja notar ja den ganzen tag nichts anderes machen als total sein und die bewerberzahl jedenfalls in so metropolen natürlich vergleichsweise hoch, hoch hoch von dem niveau ist, es gibt keine schlechten juristen ist das, die gibt es einfach gar nicht. Wir sind alle gut sehr gut obs immer alle dass wir auch in sehr guter notar sind ist vielleicht eine andere frage. Aber das lebt was nichts mit dem juristischen intellekt zu tun und deswegen glaube ich, brauchen wir auch keine prüfung dahinter wo ich würde mal weitergehen also ich hätte es jetzt nicht gemacht. Wenn ich nach drei Jahren auch eine Prüfung hätte machen müssen, irgendwann ist auch mal gut, wir haben zwei staatsexamen gemacht und wenn man die gut gemacht hat, dann wird man nicht plötzlich zum deppen das bisschen anders bei der einmal zu teilen aber das liegt natürlich im system. Um anwalt zur tat zu werden, muss man halt erst mal anwalt sein man muss fünf jahre anwalt gewesen sein, man wird notar im nebenberuf und man hat eben nicht diese drei jahre assessor zeit, das heißt man ist eben nicht drei jahre ununterbrochen zur ausbildung bei notaren.
Ganz normale Menschen hier und zwar von bis. Also ich hab von der kleinen, kleinen oder von der alten Dame, die ihr Testament macht, bis zu dem Gärtner, der mit Jura noch nie was zu tun hat, aber jetzt trotzdem kleines grundstück kauft bis zu dem vorstand einer aktiengesellschaft, der alle bei mir von bis und das ist einfach nett weil man mit den leuten kontakt hat uns ist, so dass man mit ihnen ja jedes mal so eine art mini vorlesung macht, also und zwar vorlesung, nicht im sinne ich lese schnell den vertrag vor sondern ich erkläre den vertrag, also zur not real tätigkeit gehört ja als zentraler punkt, aber nicht als einziges, dass der vertrag vorgelesen wird und dann unterschrieben wird und dabei erkläre ich den und da muss ich natürlich begriffe erklären. Also zum Beispiel wer eine grundschuld bestellt für seine bank um ein darlehen zu bekommen, gibt der bank also eine sicherheit die grundschuld über dem grundbuch eingetragen und die Bank kann im Extremfall wenn man sein Darlehen nicht zurückzahlen irgendwann die Wohnung oder die Immobilie einfach versteigern, und damit sie das kann, ohne denjenigen nochmal verklagen zu müssen, braucht sie eine versteckte raus fertig und um die zu kriegen, muss man sich der sofortigen Zwangsvollstreckung unterwerfen. Man kann sich ungefähr vorstellen, welchen, welche Wirkung der Begriff sind, sie bereit, sich der sofortigen Zwangsvollstreckung zu unterwerfen auf einen normalen Bürger hat, ja, der guckt dann ganz entsetzt an. Und das macht auch Spaß, wenn man so wie auf weiß und kannst dann entsprechend erläutern und das einfach schön zu sehen, wenn Leute kommen und denken sie, die müssen zum Notar und das wird langweilig. Und sie gehen nach einer Stunde und hat das Gefühl, es hat die noch Spaß gemacht, und sie sind gehen fröhlich raus und sagen Wir haben wirklich was begriffen, und das ist einfach das, was sie auch eine Performance, die man dann letztlich abliefert. Das kulminiert sich eben in der Beurkundung. Das macht Spaß, und man hat natürlich auch kuriose Dinge. Also, was soll man sagen ich, ich bin mal gerufen wurden für General und Vorsorge Vollmachten, die wir auch viel machen zu einer alten Dame, die war aber schon ein Heim, und damals habe ich dann eben die Angehörigen gefragt abgesagt ist ihre Mutter denn auch noch im Kopf? Sehr klar ja, ja, alles gut und ich dahin gefahren und, kamen in das Zimmer und war einem ganz blöden Moment da, denn in dem Moment, wo ich reinkam, Bundes alte Dame gerade von drei Pflegern aus dem Bett in ihrem Rollstuhl gehoben und dann sah sie mich und zeigte auf mich und sagte den da, Den kenne ich nicht. Nun dachte ich das schon mal gutes Zeichen, weil die kennt mich auch nicht, und dann bin ich also sofort wieder raus, hat also 12 Minuten.
Also wenn man keine Ahnung Kommission Notar macht und meint, alles was sein Vater macht ist eigentlich etwas vorzulesen, was immer dasselbe ist, offensichtlich ist es nicht so war, dann wäre es ja wirklich Quatsch, und eine Unterschrift entgegenzunehmen und punkt mehr ist es nicht. Dann mag man denken, dass so etwas wie eine Block scheinen, vielleicht in irgendeiner Form, den total setzt sich, was wir immer noch nicht dran, also wenn überhaupt, ersetzt. Die Block stellen in einem Versprechen das Grundbuch nicht, weil sie sozusagen eine Sicherheit der Eintragung, 11 einen Schutz gegen Manipulation hergibt. Klar konnte man in einer Box stellen den schreiben, wer Eigentümer des Grundstücks sechs Epsilon ist. Nur dann müsste man immer noch wissen, wie ich das Grundstück benenne also das ist ja das, was wir heute auch machen, und dann hätten wir gerade mal abgebildet Grundbuch Bestands, Verzeichnis plus Abteilung eins Eigentümer und wir hätten die Frage eher wie ist er denn als Eigentümer drin? Zu Miteigentum als Gesetze Gesellschaft bürgerlichen Rechts in Erbengemeinschaft ist überhaupt nicht gelöst, dadurch noch nicht beantwortet, sondern müssten einfach nur zwei Datensätze, die unveränderlich miteinander verknüpft in der Grundstück und Eigen kümmerten. Das ist ja nicht das, was wir machen, ist sehr viel mehr. Also, da sehe ich nicht nur kurzfristig ist, dass ich überhaupt absehbar gar nichts und ich habe dazu auch ein paar Vorträge halten und bei den Vorträgen habe ich einfach, mein Telefon genommen und habe einmal Siri dann eine Frage gestellt und die Antwort war Wie zu erwarten war ziemlicher Unsinn, Dann habe ich einen Google Telefon die Frage gestellt, die Antwort war besser, weil man immerhin Wikipedia vorgelesen hat, aber Google hat dann aus dem Wikipedia so ein melodisch gemacht. Aus dem ersten Teil eines Absatzes sind im letzten und das Ergebnis war grotesk falsch. Das war auch nicht besser. Und das ist der aktuelle Stand, sage ich mal von EA in der breiten Masse. So natürlich kann man in bestimmten Bereichen mit sehr viel Aufwand könnte man Dinge anders machen und konnte meine technische Unterstützung herstellen von vielen, die würde ich mir wünschen, aber von, meiner Art die Fische internet uns der Begriff klingt er so schildern, aber das ist ja alles das, was der Mensch vorher gemacht hat, und wir haben ja da haben sie autor berichtet, natürlich immer so als Beispiel einmal für liege tec flight right, also ganz formatiert, fälle, die massenverfahren sind, wo ganz klare Daten wichtig sind, die wiederum irgendwas datenbanken abgerufen werden dann kann abgleich erfolgen. Das ist ja nicht juristische tätigkeit, das ist er wirklich letztlich eine relativ simple datenbank arbeit wenn man sie gut umsetzen und ich finds wichtig also ich find das total wichtig in all diesen bereichen. Wenn der technik die durchsetzung von recht leichter macht und die nimmt auch nicht wirklich qualifizierten leuten arbeiten, wechseln die die führt eher dazu, dass wirklich recht durchgesetzt werden kann. Insofern fällt das ganz wunderbar. Aber das was wir hier tun ich beamten muss so viele fragen am tag inhaltlich beantworten die so komplex sind, obwohl man sich ja manchmal fragt. Das BGB ist von 1900 wissen im jahr 2020. Warum muss ich diese frage jetzt nicht beantworten und stellt immer noch fest ja die ist aber nicht beantwortet das problem es trotzdem und wie neu, das sehe ich überhaupt nicht. Was er nicht heißt dass wir nicht auch als Notare voranschreiten sollten. Und ich habe einen Vorschlag gemacht in einem Aufsatz Man dachte ich jetzt kommt und wie der Aufschrei der Kollegen und jetzt werde ich beschimpft, aber ich glaube, man muss einfach realistisch mittlerweile sehen. Aufsätze werden geschrieben, aber nicht gelesen, man kann das schreiben, was man will gibt doch keinen Aufruhr. Ich hab nämlich vorgeschlagen, dass wir vielleicht doch dazu übergehen die Unterschrift Beglaubigung also das ist etwas, wo ich als Notar einfach nur sage, Herr Müller war da und hat vor mir unterschrieben, genauer gesagt schreibe ich eigentlich nur noch ehrt vor mir seine Unterschrift anerkannt außer sich weiß. Dieser Mensch hat gesagt, er hat er unterschrieben. Das ist ganz wichtig. Für jedes Register brauchen wir mindestens die Unter Schuss Beglaubigung, damit wir da Sicherheit haben. Da sage ich wenn ich die Person kenne, also wir hätten uns jetzt hier heute zu Support Gas getroffen und da würde ich auch sagen da bleiben wir Leute auch Tanne in Erinnerung und jetzt? Noch vor einer Woche hätten sie eine Grundbuch Bewilligung und würden mir die zuschicken unterschrieben und da würde ich einen Skalp Colon sum Kohl machen wir sehen uns nicht, wird sagen runter auf vier, Lösungs Bewilligung Grundschuld unterschrieben von ihnen sagen ja klar habe ich gemacht, dann finde ich, dass das okay sein muss, wenn ich das beglaubigen.
Der wichtigste Tipp für mich ist es gibt ganz grob für mich zwei arten man jura studieren kann. Ich kann ganz viel lernen, ganz, ganz viel auswendig lernen und versuche so viel aktives faktisches wissen in mein Kopf einzuprügeln wie es geht in der Hoffnung damit dann auch die Fälle zu erwischen die drankommen. Oder ich versuche Jura zu verstehen und ich kann nur und natürlich gibt es Mischform ist klarnamen also aber, system verständnis ist für mich das a und o, wenn ich nicht in der lage bin die frage zu stellen beim Gesetz warum gibt es das gesetz, welche Probleme soll das Gesetz lösen? Dann werde ich nie dieses Gesetz ordentlich verstehen, ich kann das nicht abstrakt mir in den kopf reinhauen und vor allem wenn ich das abstrakten in den Kopf reinhauen, dann habe ich wenn es richtig gut klappt und das klappt ja bei einigen und die schreiben dann sogar auch gute Noten, jedenfalls also gut jetzt nicht im guten sind, aber vielleicht auf jeden fall voll befriedigen sitzt dann auch drin. Das suggeriert ja, dass man ein guter jurist sein ich bin der festen überzeugung wenn es kein guter Jurist wenn man ist ein guter Jurist für einen bestimmten Moment der Zeit und Jura verändert sich aber, und ständig tauchen neue Fragen auf. Und was mir wahnsinnig hilft, ist, dass ich, wenn Fragen kommen, die neu sind, dann kann ich zu 98 prozentiger Sicherheit mittlerweile sagen, was im Gesetz steht, ohne das Gesetz zu kennen, weil es nach dem Gesamtsystem so sein muss, weil alles andere absurd wäre und das hilft. Und wenn ich immer nur blindlings das nehmen, was da geschrieben steht und auch beurteilen ganz, ganz vorsichtig sein Rechtsprechung fürs Leben jedenfalls nicht nach den Leitsätzen beurteilen, sondern immer den Sachverhalten mit angucken das ist. Wenn man ein späterer einer Praxis ein Jurist ist, der sie an Leitsätze entlang hangelt und einen Fall auflöst, in fünf Einzelfragen und jede Einzelfrage nach einem Leitsatz beantwortet und sich das Ergebnis nicht mehr anguckt, dann ist das mit Sicherheit kein gutes Ergebnis und vielleicht abschließend der wichtigste Satz, den ich im Studium gelernt habe das war sie auch noch. Das war in einer Veranstaltung im ersten Semester in Passau dauern durch. Herr Cup Cup ist ein Verwaltungsrechtler gewesen, der durch den ersten VW Vif gehen VW Go Kommentar alleine geschrieben hat und Kopf nicht Coppi sein Kopf und der Korb sollte bei uns die Veranstaltung machen. Einführung in die Rechtswissenschaft Und die war auch ein bisschen absurd Einmal die Woche also während wir andere anderen Sachen lernten, lernten wir die Einführung in die Rechtswissenschaft. Habe auch nicht verstanden, aber okay und dann die erste Veranstaltung fiel auch gleich aussehendes, kam der Hausmeister rein mit seiner Jute Tasche um. Und zu sagen, dass der Professor krank ist und die von Stand schon ausfällt, stellt sie heraus. War gar nicht der Hausmeister, war Professor Kopf Prof Kopp sagte dann so bayerisch Wissens, da müssen sondert hier sein, da könnte doch Gene gibt zur Bücher der Jura leicht gemacht das ist so nett und zurück ganz bleiben konzert kommen soll mir so egal so, und der dann aber mal was gesagt das ist mir echt den kopf geblieben und das halte ich für auch für richtig, dass gesagt der wissens der jura ist er ganz einfach da gucken sich das ergebnis an, wenn es ungerecht es ist auch falsch. Das was dran und natürlich muss man wissen was es gerecht und ungerechten. Das ist natürlich jetzt nicht bauchgefühl, aber wenn man den Rechtsverständnis hatten System, Verständnis und das Ergebnis kommt einem komisch vor, dann ist es im Zweifel falsch.

Gäste

Die Gäste dieser Folge im Detail. Bitte nutze die Kontaktmöglichkeit nur, falls du an einem konstruktiven Austausch interessiert bist. Solltest du Feedback zu IMR haben, kontaktiere uns bitte direkt.

Dr. Jens Jeep

Dr. Jens Jeep Notar, Notare am Rathausmarkt

Kontakt

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links.
Viel Spaß!