"Für mich muss der Content schon extrem gut sein, damit ich mich auch durch eine Folge mit schlechter Soundqualität quäle."

Jurapodcast | Zivilrecht | Strafrecht | Öffentliches Recht | Tutorial

Folge 096 deines Jura-Podcasts zu Job, Karriere und Examensthemen.

IMR-Podcast-Spezial: Nach unserem spannenden Gespräch mit Tim Pritlove im vergangenen Jahr ist nunmehr Daniel Felge vom Podcast-Hostingservice LetsCast.fm zu Gast. Ihr erfahrt, was einen guten Podcast ausmacht, welche Vorteile spezielle Podcastapps bieten und wie man bereits als Podcast-EinsteigerIn mit einem überschaubaren Budget eine gute Soundqualität erreichen kann. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der Podcastproduktion und klären die Frage, ab wie vielen Folgen ein Podcast den Namen Podcast verdient. Viel Spaß beim Zuhören!

Inhalt:

  • 00:10 Vorstellung Daniel Flege
  • 01:52 Was ist überhaupt ein Podcast?
  • 04:49 Die Idee hinter LetsCast
  • 07:30 Kapitelmarken und Shownotes – was ist das?
  • 11:58 Podcastapps und Hostingplattformen
  • 15:01 Unterscheidung von verschiedenen Podcastformaten
  • 20:51 Soundqualität
  • 23:22 Ausstattungstipps für Podcast-Einsteiger
  • 27:27 Cutting
  • 34:47 Redaktionsplan
  • 37:02 Podcastmarketing

Links zur Episode:

Feedback/Support zur Folge:

Traumjob finden & News:

Apps & IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links.
Viel Spaß!