Öffentliches Recht | Verwaltungsrecht | Jugendschutzrecht

Folge 032 deines Jura-Podcasts zu Job und Karriere

Frau Hannak ist Vorsitzende der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien und erläutert in diesem Podcast-Interview die Arbeit der Behörde. Wonach wird entschieden, wie ein Medium eingestuft wird? Gibt es tatsächlich Juristen, die den ganzen Tag Computer spielen? Wie reagiert die BPjM auf moderne Entwicklungen? Wie sieht der “richtige” Medienkonsum für Kinder und Jugendliche aus?

Inhalt:

  • 0:17 Vorstellung Frau Hannak
  • 1:45 Abgrenzung der BPjM zur USK/FSK
  • 3:25 Alterkennzeichnung vs Indizierung
  • 6:09 Den ganzen Tag zocken?
  • 7:55 Schutzzwecke des Jugendschutzes
  • 10:40 Internationalisierung des Jugendschutzes
  • 13:03 Medienkompetenz und “richtiger” Konsum
  • 16:19 Die BPjM und der Zahn der Zeit
  • 20:45 Praktikums- und Referendariatsmöglichkeiten

Links zur Folge:

    Der kleine Sheriff

Feedback zur Folge:

IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links. Viel Spaß!