"Dann habe ich erfahren, dass ich als Richter in Cottbus eingesetzt werden würde. Da war ich schockiert, weil ich wusste, dass das Verwaltungsgericht in Cottbus demnächst in die Räumlichkeiten der Kaserne ziehen würde, in der ich nach meiner Unteroffiziersschule noch zweieinhalb Jahre Dienst geleistet hatte."

Arbeitsrecht | Tarifrecht | Öffentlicher Arbeitgeber | Politikbetrieb | DDR

Folge 129 deines Jura-Podcasts zu Job, Karriere und Examensthemen.

In der heutigen Folge von Irgendwas mit Recht berichtet Torsten Herbert von seinem spannenden Werdegang: Er studierte Jura in der DDR, erlebte als Student den Mauerfall und startete im Anschluss seine Karriere als Verwaltungsrichter. Heute ist er als Geschäftsführer beim kommunalen Arbeitgeberverband NRW (KAV NW) tätig und verhandelt in dieser Rolle spannende Projekte u.a. im Arbeits- und Tarifrecht. Er schildert, wie früh man seinen Werdegang im politischen System der DDR planen musste, warum die Hürden für Kinder der sogenannten „Intelligenz“ höher waren und wie hoch der Druck war, der SED beizutreten. Wie hat er den Mauerfall erlebt und wie war es, als junger Jurist erstmalig eine Verwaltungsgerichtsbarkeit in Cottbus aufzubauen? Warum hat er sich später in seiner Karriere entschieden, die Tätigkeit als Richter aufzugeben? Wie würde er dann – über mehrere Stationen als Beamter der in NRW – Geschäftsführer des kommunalen Arbeitgeberverbandes? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Jurastudenten, Referendare und juristische Praktikerinnen in dieser Folge. Viel Spaß beim Podcast hören und danke für Euer zahlreiches Feedback!

Inhalt:

  • 00:00 Sponsor: BRL Boege Rohde Luebbehuesen
  • 00:56 Intro
  • 01:12 Vorstellung Torsten Herbert
  • 01:39 Werdegang in Ostdeutschland
  • 21:59 Dezernat Oberbürgermeister Gelsenkirchen
  • 27:49 Geschäftsführer Arbeitgeberverband
  • 31:22 Tätigkeit beim Arbeitgeberverband
  • 35:15 Referendariat und Praktikum

Sponsor dieser Episode: BRL Boege Rohde Luebbehuesen

Feedback/Support zur Folge:

Traumjob finden & News:

Apps & IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links.
Viel Spaß!