"Als Secretary to the Tribunal lernst du wahnsinnig viel, weil du zuhörst beim Denken. Das ist eine ganz tolle Rolle."

CISG | Schiedsrecht | Arbitration | UN-Kaufrecht

Folge 111 deines Jura-Podcasts zu Job und Karriere

Hinweis: Am 30. November 2021 findet die nächste virtuelle LTO-Karrieremesse statt. Jetzt anmelden!

Im fünften Teil des Arbitration-Spezials gesellt sich neben Anna Masser auch der Schweizer Schiedsrechtsexperte Benji Gottlieb zu uns in den Podcast. Heute dreht sich alles rund um den Schiedsspruch und seine Entstehung – von Kostenentscheidungen über die Beweiswürdigung bis hin zur Rolle Stellung des Secretarys. Wie muss ein Schiedsspruch aussehen und wieviel Zeit hat man als Schiedsgericht, um ihn zu erarbeiten? Wie geht man dabei vor und welche großen Vorteile haben deutsche Juristen im internationalen Vergleich? Was kann man lernen, wenn man als Secretary to the Tribunal tätig sein darf? Welche Vorteile hat es, dass große Schiedsorganisationen sich Schiedssprüche vor ihrer Zustellung nochmals anschauen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen in dieser sehr unterhaltsamen Folge – nicht zuletzt, weil Anna und Benji sich schon lange kennen. Viel Spaß!

Inhalt:

Sponsor dieser Episode: EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Feedback/Support zur Folge:

Zu LTO & LTO Karriere

Apps & IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links.
Viel Spaß!