"Ich verstehe die Studierenden […]. Ich könnte jede zweite, von den Klausuren, die ich korrigiere, aus dem Stand nicht in fünf Stunden prädikatsmäßig schreiben."

Zivilrecht | Schuldrecht | Sachenrecht

Folge 037 deines Jura-Podcasts zu Job und Karriere

Mit Frau Professor Dauner-Lieb diskutieren wir, wie Ihr erfolgreich eure Klausuren besteht. Sei es Allgemeines Zivilrecht, Schuldrecht, Sachenrecht oder euer Schwerpunktbereich: Hier erfahrt ihr, welche Änderungen euch womöglich in den nächsten Jahren in der Prüfungspraxis erwarten. Außerdem erhaltet ihr Hintergründe von der anderen Seite des Prüfungstisches (auch da läuft nicht alles rund!) und hört von Frau Professor Dauner-Lieb, inwieweit es tatsächlich auf den Gutachtenstil ankommt – oder ob nicht viel mehr gesunder Menschenverstand gepaart mit starken “Grundlagenfähigkeiten” beim Berufseinstieg als Anwältin, Richterin oder Staatsanwältin im Vordergrund stehen.

Inhalt:

  • 0:10 Vorstellung
  • 0:57 Veränderungen in der Lehre
  • 3:47 Die Klausur als beste Prüfungsform?
  • 7:48 Gesellschaftliche Aspekte der Ausbildung
  • 12:54 Soft-Skills & “Grundlagenfächer”
  • 16:12 Die ideale Prüfung
  • 25:27 Änderungshemmnisse
  • 29:26 Das E-Examen
  • 34:56 Schlussbemerkungen

Feedback/Support zur Folge:

IMR auf Social Media:

Happy Listening 🎉 und vielen Dank für Euer Feedback! 🙏🏼

Abonnieren

Ihr könnt Irgendwas mit Recht bequem in Eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet Ihr den Podcast, wenn Ihr ihn dort einfach sucht. Alternativ klickt auf einen der unten stehenden Links. Viel Spaß!